Archiv der Kategorie: Rollkunstlauf

Deutscher Breitensportpokal vom 14.10.-16.10.22

Zum ersten Mal wurde, neben dem bislang bestehenden Süddeutschen Breitensport- und Nachwuchspokal, auch ein Deutscher Breitensportpokal ausgetragen. Die TGS Ober-Ramstadt hatte, als versierter Ausrichter von diversen nationalen und internationalen Wettkämpfen, die Ehre ihn auszurichten.

10 Bundesländer mit knapp 140 Teilnehmenden waren zu Gast in Ober-Ramstadt, wobei das Team Hessen wieder einmal die größte Teilnehmeranzahl stellte. Von der TGS wurden vom Hessischen Landesverband mit Helena Wojciechowski, Isabel Mate und Lina Decker drei Läuferinnen nominiert.

Die Aufregung war groß und alle wollten ihr Bestes geben. Helena Wojciechowski konnte ihr Erlerntes abrufen und war mit ihrer Leistung sehr zufrieden. Sie belegte in einem sehr starken Feld bei den Freiläufer Gr, 1 den 9. Platz. Isabel Mate zeigte Nerven und konnte bei den Freiläufer Gr. 3b einen 8. Platz erreichen, was jedoch nicht Ihrem Anspruch entsprochen hat. Bei der Nachwuchsklasse ging Lina Decker an den Start und zeigte wiederholt eine sehr überzeugende ausdrucksstarke Kür und wurde mit einem hervorragenden zweiten Platz belohnt.

Es war eine tolle Veranstaltung mit einer schönen Eröffnungsfeier und viel Lob von den Gästen. Ein großer Dank gilt dabei vor allem den vielen helfenden Händen, ohne die so eine Veranstaltung nicht stattfinden kann.

Nun heißt es voller Motivation und gewonnener Eindrücke sich auf die nächste Saison vorzubereiten.

Solotänzer der TGS erfolgreich unterwegs

Eine Woche nach den Sommerferien fand der Dresdner Löwe vom 10. bis 11. September statt. Für viele war es der erste Wettbewerb außerhalb von Hessen, und es konnten hierbei viele neue Erfahrung gesammelt werden. 7 Solotänzerinnen der TGS Ober-Ramstadt starteten in verschiedenen Altersgruppen und konnten alle einen Pokal mit nach Hause bringen. Wir gratulieren allen Solotänzerinnen zu den erfolgreichen Ergebnissen!


v. l. n. r.: Mira, Anna-Marie, Löwe, Isabel und Havin in Dresden

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Schüler-C: 2.Platz Havin Akyildiz

Schüler-B: 1.Platz Anna Maier; 3.Platz Ilinca Petrescu

Schüler-A: 3.Platz Mira Decker

Jugend: 1.Platz Anna-Marie Windemut; 2.Platz Isabel Windemut

Junioren: 1.Platz Lina Decker


v. l. n. r.: Lina, Anna, Ilinca und Trainerin Julia Grigat in Dresden

Schon bereits eine Woche später vom 17. bis 18. September ging es für Anna Maier weiter nach Einbeck zum Drei-Türme-Pokal. Leider verliefen am Samstag die Pflichttänze nicht ganz optimal, sodass Anna nach dem Pflichttanz auf dem 8.Platz lag. Allerdings konnte Anna am Sonntag mit ihrem Kürtanz überzeugen und einen guten 4.Platz erreichen; jedoch war der Abstand nach den Pflichttänzen zu groß, sodass es am Ende im Gesamtergebnis bei Platz 8 blieb.

Anna Maier mit der Trainerin Julia Grigat in Einbeck

Zum Abschluss der Saison ging es nochmal am 30. Oktober für 3 Solotänzerinnen nach Darmstadt zur letzten Klassenlaufprüfung in diesem Jahr. Wir gratulieren Anna Maier und Mira Decker zur bestandenen Prüfung des kleinen Bronzetests und Lina Decker zur bestandenen Prüfung des großen Bronzetests.


v. l. n. r.: Mira, Lina, Anna und Trainerin Julia Grigat

35. Bergedorfer Kürwettbewerb 2022

Vom 8-9.10.2022 fand in Hamburg-Bergedorf der 35. Bergedorfer Kürwettbewerb statt. Der TGS nahm zum ersten Mal an diesem Wettbewerb teil. 19 Sportlerinnen aus der Breitensport und der Leistungsschiene fuhren mit dem Zug gemeinsam nach Hamburg und hatten alle viel Spaß. Neben dem Wettbewerb wurde auch ein wenig Hamburg erkundet.

Es fanden insgesamt 22 Kür Wettbewerbe statt. Bei 5 der Wettbewerbe standen mit Ella Kaiser (Anfänger), Lara Kneußel, Leonie Schäfer (beide Schüler D), Hinata Biamonti (Schüler C), Amelie Hein (Schüler A), Sofie Hofferberth und Lena Bauer (beide Meisterklasse) 7 Sportlerinnen der TGS auf dem Treppchen.

Platzierungen aller Teilnehmerinnen der TGS bei den Breitensport Wettbewerben:

Anfänger 2.1

3. Platz: Ella Kaiser

Anfänger 2.2

6. Platz: Amelie Seitz

Anfänger 3.2

9. Platz: Helen Magee

Freiläufer 2

6. Platz: Isra Bousrour

Freiläufer 3.1

4. Platz: Valeria Feidelheimer

Freiläufer 3.2

5. Platz: Isabel Mate

Figurenläufer 3

4. Platz: Ilinca Petrescu

Kunstläufer

6. Platz: Mira Decker

8. Platz: Nadine Breitwieser

Teilnehmerinnen vom TGS am Tag 1

Platzierungen aller Teilnehmerinnen der TGS bei den Leistungssport Wettbewerben:

Schüler D:

2. Platz: Lara Kneußel

3. Platz: Leonie Schäfer

4. Platz Caroline Hein

Schüler C

  1. Platz: Hinata Biamonti

Schüler B:

5. Platz: Emilia Wojchiechowski

6. Platz: Emma Weimer

8. Platz Amelie Reum

Schüler A

3. Platz: Amelie Hein

Meisterklasse

2. Platz: Sofie Hofferberth

3. Platz: Lena Bauer

Teilnehmerinnen vom TGS am Tag 2

Für Lena Bauer war es nach 25 auch international sehr erfolgreichen Jahren der letzte Wettbewerb als aktive Sportlerin. Unsere Sportlerinnen hatten ein paar schöne Überraschungen vorbereitet und es war ein emotionaler Moment für alle. Aber Lena wird unserem Verein weiterhin verbunden bleiben und als Trainerin ihre Begeisterung und Können an unseren Nachwuchs weitergeben.

Jetzt stehen noch ein paar wenige Veranstaltungen für einzelne Sportlerinnen in 2022 an, mit dem Höhepunkt für Sofie Hofferberth bei den Weltmeisterschaften in Argentinien Ende Oktober an.

Für alle anderen beginnt schon wieder die Vorbereitung für die Wettkämpfe im nächsten Jahr. Neue Musiken müssen ausgesucht werden, Küren einstudiert und Kleider genäht werden. Nach der langen Pandemie Pause war es ein tolles Jahr für alle Sportlerinnen und Zuschauer, endlich wieder zahlreiche Wettkämpfe zu erleben und auch die Leistungen wieder vor größerem Publikum zu zeigen.

Mehr Informationen zum TGS Ober-Ramstadt findet man unter: http://tgs-1900-or.de

Europameisterschaften 2022 in Andorra

Vom 01.-10.09.2022 fanden die diesjährigen Europameisterschaften in Andorra statt, zu denen Sofie Hofferberth vom Deutschen Rollsport Verband nominiert war. Nach einer sehr überzeugenden Leistung bei den Deutschen Meisterschaften in Heilbronn galt es diese im internationalen Vergleich zu wiederholen.

Die Bedingungen vor Ort boten den Sportlern optimale Voraussetzungen und so konnten nach den 2 vergangenen durch Corona geprägten Jahren endlich wieder fast normale Wettkämpfe stattfinden.

Besonders die Nationen aus Italien, Spanien und Portugal waren mit einigen ihrer besten Läuferinnen angereist, was den Wettkampf spannend gestaltete.
In der Kurzkür konnte Sofie eine fast fehlerfreie Leistung abrufen, was ihr mit 41,08 Punkten einen sehr guten 9. Platz unter 15 Teilnehmern sicherte. Mit der langen Kür konnte sie sich mit 2 schönen Doppelaxels und gewohnt sicheren Pirouetten über einen tollen 7. Platz freuen. Im Gesamtergebnis bedeutete das mit 104,36 Punkten einen sehr guten 8. Platz.

Wieder einmal zeigten die Italiener und Spanier ihre Dominanz im Rollsport. Es wird für alle schwer sein, mit diesen beiden Nationen an der Weltmeisterschaft zu konkurrieren.

Nach einer kurzen Pause heißt es jetzt für Sofie fleißig trainieren um sich auf die anstehende Weltmeisterschaft vom 27.10.-05.11.2022 in Buenos Aires (Agentien) vorzubereiten.

Wir drücken die Daumen!

Süddeutscher Breitensport- und Nachwuchspokal 2022

Vom 30.09 bis zum 03.10.2022 fand der Süddeutsche Breitensport- und Nachwuchspokal in Dresden statt. Dies war erst der 2. Wettbewerb dieser Art, der nach einer coronabedingten Pause von 2 Jahren stattfinden konnte. Dementsprechend groß war die Freude der 7 nominierten Läuferinnen und Solotänzerinnen aus Ober-Ramstadt über die Möglichkeit, sich mit Sportlerinnen aus Sachsen, Südbaden, Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz und Hessen messen zu können.

Aufgrund des verlängerten Wochenendes hatten die meisten mit einer längeren Anfahrt zu kämpfen. Jedoch hielt die gute Laune über den gesamten Wettbewerb an. Selbst eine vergessene 19-Personen-Tischreservierung und das daraus resultierende Sitzchaos hat das Team noch mehr zusammengeschweißt und für viel Gesprächsstoff und Lachanlässe gesorgt.

Auch wenn sich die Saison schon dem Ende neigt, zeigten alle Sportlerinnen voll motiviert ein tolles Programm. Die Platzierungen zeigen deutlich, wie engagiert die Ober-Ramstädterinnen in den Wettbeweb gingen, denn alle Läufer- und Tänzerinnen konnten sich einen Pokal sichern.

Teilnehmerinnen der TGS Ober-Ramstadt

So kam es zu folgenden Ergebnissen:

Freiläufer

2. Platz: Helena Wojciechowski

Nachwuchsklasse

3. Platz: Lina Decker

Kür Schüler D

3. Platz: Lara Kneußel

Kür Schüler B

3. Platz: Amelie Reum

Solotanz Schüler C

  1. Platz: Havin Akyldiz

Solotanz Schüler B

2. Platz: Ilinca Petrescu

Solotanz Schüler A

  1. Platz: Mira Decker

Die begleitenden Trainerinnen Ulrike Seewald und Dascha Schmidt sind sehr stolz auf ihre Läuferinnen und freuen sich mit ihnen über den erfolgreichen Wettkampf.

Der Hessische Nachwuchs- und Show Wettbewerb 2022

Vom 24.-25.9.2022 fand im LLZ in Darmstadt der Hessische Nachwuchs- und Show Wettbewerb 2022 statt. 26 unserer Breitensportlerinnen nahmen an den Wettbewerben teil. Insgesamt waren 129 SportlerInnen der verschiedenen hessischen Vereine in Kür und Solotanz dabei.

Es fanden insgesamt 15 Wettbewerbe (Kür und Solotanz) statt, fast alle mit Teilnehmerinnen des TGS. Und bei 3 der Wettbewerbe kam die Siegerin von der TGS!

Alle haben wirklich eine tolle Leistung gezeigt und wichtige Erfahrungen gesammelt.

Einige konnten ihre tollen Platzierungen vom Wochenende davor wiederholen, einige konnten sich verbessern und einige leider ihren Erfolg vom Odenwald Pokal nicht wiederholen. Auch spielte die Aufregung oder Nervosität eine wichtige Rolle. Aber auch das sind wichtige Erfahrungen für die Sportlerinnen.

Teilnehmerinnen der TGS am 1. Tag

Im Breitensport Kür standen 5 unserer 24 Teilnehmerinnen auf dem Treppchen.

Platzierungen aller Teilnehmerinnen der TGS:

Mini 1

2. Platz: Juliane Baumann

Mini 2

8. Platz: Günes Ilhan

Anfänger 1

  1. Platz: Sophia Kodzhabashev
  2. Platz: Sophie Lebold

Anfänger 2

7. Platz: Ida Pritsch

10. Platz: Ella Kaiser

14. Platz: Amelie Seitz

Anfänger 3a

8. Platz: Lenia Rohr

9. Platz: Helen Magee

Anfänger 3b

1. Platz: Ada Ilhan

4. Platz: Ida Fister

5. Platz: Chiara Walle

Freiläufer 1

3. Platz: Helena Wojciechowski

Freiläufer 2

10. Platz: Isra Bousrour

11. Platz: Minel Bicakcioglu

Freiläufer 3a

4. Platz: Valeria Feidelheimer

9. Platz: Sarah Lofi

11. Platz: Harly Lorz

Freiläufer 3b

6. Platz: Isabel Mate

Figurenläufer 3a

4. Platz: Ilinca Petrescu

Figurenläufer 3b

6. Platz: Sarah Lebold

Kunstläufer

6. Platz: Estella Ihrig

10. Platz: Mira Decker

13. Platz: Nadine Breitwieser

Teilnehmerinnen der TGS am 2. Tag

Neben der Breitensport Kür, hat die TGS auch 2 Läuferinnen beim Solotanz am Start. Hier konnten beide Teilnehmerinnen auf dem Treppchen sein.

Platzierungen der Teilnehmerinnen der TGS:

Solotanz Anfänger

1. Platz: Caroline Hein

2. Platz: Elisa Schabbach

Solotanz Anfänger

Ein toller Erfolg für alle Teilnehmerinnen. Herzlichen Glückwunsch.

Für den Süddeutschen Nachwuchs und Breitensport Pokal in Dresden wurden von der TGS folgende Sportlerinnen nominiert:

Wir wünschen unseren Sportlerinnen viel Erfolg für die anstehenden Wettbewerbe.

5. Odenwald Pokal in Ober-Ramstadt

….endlich konnte die TGS wieder zu Hause einen Wettbewerb ausrichten und unsere Sportlerinnen vor heimischer Kulisse ihr Können in einen Wettbewerb zeigen.

Vom 17.-18.09.2022 fand der 5. Odenwald-Pokal statt. 42 unserer Sportlerinnen nahmen an den Wettbewerben teil. Insgesamt waren 180 SportlerInnen der verschiedenen hessischen Vereine dabei.

Es war ein tolle Veranstaltung und ein großer Dank geht auch dieses Mal an alle Helfer, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre. Neben dem reibungslosen Ablauf, war für das leibliche Wohl reichlich gesorgt.

Es fanden insgesamt 21 Wettbewerbe statt, fast alle mit Teilnehmerinnen des TGS. Und bei 6 der Wettbewerbe kam die Siegerin von der TGS!

Alle haben wirklich eine tolle Leistung gezeigt und wichtige Erfahrungen gesammelt.

Für die Breitensportler war es eine letzte Leistungsüberprüfung vor der Hessische Nachwuchs- und Show Wettbewerb nächstes Wochenende in Darmstadt.

Im Breitensport standen 8 unserer 33 Teilnehmerinnen auf dem Treppchen.

Platzierungen aller Teilnehmerinnen der TGS:

Mini 1

1. Platz: Juliane Baumann

Mini 2

8. Platz: Günes Ilhan

Anfänger 1

  1. Platz: Sophia Kodzhabashev
  2. Platz: Sophie Lebold

Anfänger 2

2. Platz: Ella Kaiser

6. Platz: Ida Pritsch

9. Platz: Amelie Seitz

Anfänger 3a

1. Platz: Ada Ilhan

3. Platz: Chiara Walle

6. Platz: Nina Martin

7. Platz: Ida Fister

10. Platz: Gizem Ilhan

12. Platz: Turna Atalay

Anfänger 3b

6. Platz: Helen Magee

7. Lenia Rohr

8. Elisa Schabbach

11. Emily Braun

Freiläufer 1

3. Platz: Helena Wojciechowski

Freiläufer 2

10. Platz: Isra Bousrour

12. Platz: Minel Bicakcioglu

Freiläufer 3a

5. Platz: Isabel Mate

Freiläufer 3b

8. Platz: Valeria Feidelheimer

10. Platz: Sarah Lofi

12. Platz: Harly Lorz

Figurenläufer 3a

9. Platz: Sarah Lebold

10. Platz: Hannah Laue

Figurenläufer 3b

5. Platz: Ilinca Petrescu

Kunstläufer

5. Platz: Estella Ihrig

10. Platz: Mira Decker

11. Platz: Nadine Breitwieser

17. Platz: Mascha Kehn

Nachwuchsklasse

2. Platz: Lina Decker

4. Platz: Mila Kehl

In der Leistungsschiene erreichten 7 unserer 9 Teilnehmerinnen einen Platz auf dem Treppchen.

Platzierungen aller Teilnehmerinnen der TGS:

Schüler D

3. Platz: Leonie Schäfer

4. Platz: Lara Kneussel

8. Platz: Caroline Hein

Schüler C

1. Platz: Hinata Biamonti

Schüler B

  1. Platz: Emilia Wojciechowski
  2. Platz: Emma Weimer
  3. Platz: Sophie Heisel

Schüler A

2. Platz: Amelie Hein

Meisterklasse

  1. Lena Bauer

Ein toller Erfolg für alle Teilnehmerinnen. Herzlichen Glückwunsch.

Im Herbst stehen vor allen für unsere Breitensportler mit der Hessische Nachwuchs- und Show Wettbewerb, dem Süddeutschen Nachwuchs und Breitensport Pokal, dem Bergedorfer Kürwettbewerb und dem Deutschen Breitensportpokal noch einige Wettbewerbe an.

Deutsche Meisterschaften in Heilbronn (Rollkunstlauf) 2-6.8.22

Bei extremen Wetterbedingungen bis 40°C mussten unsere Sportlerinnen auf der Rollschuhbahn in Heilbronn ihre Leistungen zeigen. Es war ein toller Wettbewerb und unsere Sportlerinnen konnten, wie schon auf den anderen Wettbewerben wieder überzeugen.

11 Athletinnen der TGS Ober-Ramstadt waren in Heilbronn für die Deutschen Meisterschaften nominiert. Dabei haben unsere Sportlerinnen an 8 der 30 Wettbewerbe (Kür, Solotanz, Inline und Formation) in den verschiedenen Leistungsgruppen teilgenommen. Insgesamt nahmen 261 SportlerInnen an dem Wettbewerb teil.

Mit Sofie Hofferberth und Leonie Schäfer konnten 2 Sportlerinnen einen Podestplatz erreichen.

Leonie Schäfer – 2. Platz Schüler D Mädchen Kür

In der Meisterklasse konnte in diesem Jahr Sofie ihre Dauerkonkurrentin Natalie Rothenbächer hinter sich lassen und zum 2. Mal Deutsche Meisterin werden. Lena Bauer erreichte bei ihren letzten Deutschen Meisterschaften einen tollen 4. Platz. Amelie Hein erreichte in ihrem ersten Jahr bei Schüler A einen wirklich guten 14. Platz und konnte sich nach der Kurzkür noch um 2. Plätze verbessern.

Bei Schüler B erreichte Emma Weimer einen guten 8. Platz, auch wenn sie nach dem 5. Platz in der Kürzkür sich eine bessere Platzierung erhofft hatte. Emilia Wojciechowski zeigte zwei gute Küren und erreichte den 11. Platz. Sophie Heisel konnte sich nach einem 19. Platz in der Kurzkür mit einer tollen Langkür noch auf den 13. Platz vorarbeiten.

Hinata Biamonti hat eine gute Kür gezeigt, es fehlte aber am Ende ein wenig Glück um auf dem Podest zu landen und wurde 4. bei Schüler C.

Leonie Schäfer konnte ihr tolle Leistung von der SDM wiederholen und wurde 2, bei Schüler D.

Dora Yuxin Huang startete nach dem Umzug von Bremen das erste mal an einer DM für die TGS und konnte in Schüler C den 6. Platz erreichen. Für Anna Maier liefen dieses Jahr die Vorbereitung nicht ganz optimal. Nach einer mehrwöchigen Verletzung konnte sie noch nicht die gewohnte Leistung abrufen. Allerdings kämpfte sie tapfer und kann sich mit einem guten 9. Platz in Schüler B zufrieden geben. Lina Decker konnte sich an der DM im Vergleich zum Beginn der Saison deutlich verbessern und belegte bei den Junioren den 5. Platz.

Sofie Hofferberth – Deutsche Meisterin Kür 2022

Platzierungen bei den Deutschen Meisterschaften 2022

Kür

Meisterklasse

1. Platz: Sofie Hofferberth

4. Platz: Lena Bauer

Schüler A:

14. Platz: Amelie Hein

Schüler B:

8. Platz: Emma Weimer

11. Platz: Emilia Wojciechowski

13. Platz: Sophie Heisel

Schüler C:

4. Platz: Hinata Biamonti

Schüler D:

2. Platz: Leonie Schäfer

Solotanz

Junioren

5. Platz: Lina Decker

Schüler B

9. Anna Maier

Schüler C

6. Dora Yuxin Huang

Das war ein toller Erfolg. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen.

Unsere erfolgreichste Athletin Sofie Hofferberth wird Anfang September bei der EM in Andorra Deutschland in der Meisterklasse vertreten und wir wünschen ihr viel Erfolg.

Nach einer verdienten Pause beginnt dann die Vorbereitung für den Odenwald Pokal wo jeder vor heimischer Kulisse an die tollen Leistungen anknüpfen möchte.

Nochmal zur Erinnerung; Vom 17-18.9.22 findet der 5. Odenwald-Pokal in der Großsporthalle in Ober-Ramstadt statt. Dort werden neben unseren Sportlern (Breitensport und Leistungsschiene) auch Sportler von anderen Vereinen in Hessen teilnehmen. Zuschauer sind herzlich willkommen.

Unsere Teilnehmerinnen bei den Deutschen Meisterschaften 2022

Süddeutsche Meisterschaften in Bayreuth 7-10.7.22

Die TGS Ober-Ramstadt hat dieses Jahr bei den Süddeutschen Meisterschaften das beste Ergebnis der Vereinsgeschichte erzielt. Damit konnten unsere Sportlerinnen wesentlich dazu beigetragen, das Hessen wie schon im letzten Jahr die Länderwertung gewinnen konnte. Und das, obwohl mit Anna Maier eine der besten Athletinnen in ihrer Altersklasse verletzungsbedingt fehlte.

13 Athletinnen der TGS Ober-Ramstadt waren für Bayreuth nominiert. Dabei haben unsere Sportlerinnen an 8 der 31 Wettbewerbe (Pflicht, Kür und Solotanz) in den verschiedenen Leistungsgruppen teilgenommen. Insgesamt nahmen 174 SportlerInnen an dem Wettbewerb aus den Bundesländern Rheinland-Pfalz, Sachsen, Baden-Württemberg, Bayern und Hessen teil.

Unsere Teilnehmerinnen bei den SDM mit ihren Trainern

In fast allen Wettbewerben konnte ein Podestplatz erreicht werden.

3 Sportlerinnen der TGS Ober-Ramstadt konnten in ihrer Leistungsgruppe den 1. Platz belegen.

Insgesamt gab es 8 Podestplätze.

Alle Sportlerinnen der TGS Ober-Ramstadt bei den Kürwettbewerben konnten jeweils einen Sonderstartplatz für das nächste Jahr für Hessen gewinnen, da sie sich in der oberen Hälfte ihrer Leistungsgruppe platzierten.

Ein wirklich gelungener Auftritt unserer Sportlerinnen.

Lena Bauer wurde in ihrem letzten aktiven Jahr nochmals Süddeutsche Meisterin Pflicht. Hinata Biamonti siegte in der Altersgruppe Schüler C und Leonie Schäfer in der Altersgruppe Schüler D.

Platzierungen bei den Süddeutschen Meisterschaften 2022

Pflicht

Meisterklasse:

  1. Platz: Lena Bauer

Kür

Meisterklasse

2. Platz: Sofie Hofferberth

4. Platz: Lena Bauer

Schüler A:

7. Platz: Amelie Hein

Schüler B:

2. Platz: Emma Weimer

4. Platz: Emilia Wojciechowski

5. Platz: Sophie Heisel

9. Platz: Amelie Reum

Schüler C:

1. Platz: Hinata Biamonti

Auf dem Bild: Hinata Biamonti

Schüler D:

  1. Platz: Leonie Schäfer

6. Platz: Lara Kneußel

Auf dem Bild: Leonie Schäfer

Solotanz

Jugend

2. Platz: Isabel Windemut

3. Platz: Anna-Marie Windemut

Schüler C

3. Dora Yuxin Huang

Das war ein außergewöhnlicher Erfolg. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen.

Jetzt heißt es in den nächsten Wochen die Küren weiter zu perfektionieren, damit auch bei den Deutschen Meisterschaften in Heilbronn vom 2-6.8.2022 eine tolle Leistung präsentiert werden kann.

Wir drücken allen Teilnehmerinnen die Daumen für die anstehenden Wettbewerbe.

Wer unsere Sportlerinnen mal „live“ in Ober-Ramstadt sehen möchte, der sollte sich den 17-18.9.22 vormerken. Dann findet der 4. Odenwaldpokal in der Großsporthalle statt. Dort werden neben unseren Sportlern (Breitensport und Leistungsschiene) auch Sportler von anderen Vereinen in Hessen teilnehmen.

Hessische Meisterschaften 2022

Hessische Meisterschaften im LLZ in Darmstadt (Rollkunstlauf) 24-26.6.22

In diesem Jahr wurden die Hessischen Meisterschaften zusammen mit Sachsen und Bayern durchgeführt. Damit konnte der sehr hohe Aufwand für die Veranstaltung auf mehrere Schultern verteilt werden. Außerdem konnten sich die SportlerInnen nach 2 eher lokalen Wettbewerben mit SportlerInnen aus weiteren Bundesländern messen. Insgesamt waren 157 Sportler und Sportlerinnen am Start.

Bei diesem Wettbewerb (Pflicht, Kür und Solotanz) nahmen nur die Leistungssportler teil. Die Hessischen Meisterschaften für den Breitensport folgen im September.

Auf dem Foto v.l.n.r.: Caroline Hein, Lara Kneußel, Leonie Schäfer und Hinata Biamonti

20 Athletinnen der TGS Ober-Ramstadt haben bei den Hessischen Meisterschaften ihr Können gezeigt. Dabei haben unsere Sportlerinnen an 12 der 29 Wettbewerbe (Pflicht, Kür und Solotanz) in den verschiedenen Leistungsgruppen teilgenommen.

In fast allen Wettbewerben konnte mindestens ein Podestplatz erreicht werden. Hier zeigt sich die tolle Arbeit unserer TrainerInnen (Martina Disser, Marc Brokelmann, Christina Schäfer, Ulrike Seewald, Julia Grigat, Carina Schneider und Dascha Schmidt), die tollen Trainingsbedingungen mit den vielen Trainingseinheiten aber auch die Unterstützung der Sportlerinnen durch ihre Eltern.

Auf dem Foto v.l.n.r.: Mila Kehm, Amelie Hein und Lina Decker

Platzierungen bei den Hessischen Meisterschaften 2022

Pflicht

Meisterklasse:

  1. Platz: Lena Bauer

Kür

Meisterklasse:

  1. Platz: Sofie Hofferberth
  2. Platz Lena Bauer

Schüler A:

3. Platz: Amelie Hein

Schüler B:

  1. Platz Emma Weimer
  1. Platz: Anna Maier
  2. Platz: Sophie Heisel

5. Platz: Emilia Wojciechowski

9. Platz: Amelie Reum

Schüler C:

9. Platz: Hinata Biamonti

Schüler D:

  1. Platz: Leonie Schäfer

7. Platz: Lara Kneußel

10. Platz: Caroline Hein

Nachwuchsklasse

2. Platz: Lina Decker

6. Platz: Mila Kehm

Solotanz

Junioren

  1. Platz Lina Decker

Jugend

  1. Platz: Isabel Windemut
  2. Platz: Anna-Marie Windemut

Schüler A

  1. Platz: Mira Decker

Schüler B

  1. Ilinca Petrescu

Schüler C

  1. Dora Yuxin Huang
  2. Havin Akyildiz

Das war wieder ein toller Erfolg. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen.

Teilnehmerinnen der TGS-Ober-Ramstadt bei den Hessischen Meisterschaften 2022

Nach den Hessischen Meisterschaften wurden die Nominierungen für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Heilbronn Anfang August bekanntgegeben.

Die TGS Ober-Ramstadt ist mit 11 Athletinnen auch hier wieder stark vertreten.

Folgende Sportlerinnen wurden nominiert:

Pflicht: Lena Bauer – Meisterklasse

Kür: Lena Bauer, Sofie Hofferberth – Meisterklasse; Amelie Hein – Schüler A; Anna Maier, Emilia Wojciechowski, Emma Weimer, Sophie Heisel – Schüler B, Hinata Biamonti – Schüler C und Leonie Schäfer – Schüler D

Solotanz: Lina Decker – Junioren; Anna Maier – Schüler B; Yuxin Huang – Schüler C

Anmerkung: die Deutschen Pflicht Meisterschaften fanden vor ein paar Wochen in Hanau statt. Hier konnte Lena Bauer, die einzige Teilnehmerin vom TGS Ober-Ramstadt den 3. Platz in der Meisterklasse belegen

Wir drücken allen Teilnehmerinnen die Daumen für die anstehenden Wettbewerbe.

Die TGS Ober-Ramstadt bietet am 11.7.22 von 16:45-18:45 einen Schnupperkurs an. Wer 4-8 Jahre alt ist und mal selbst diesen tollen Sport ausprobieren möchte, meldet sich bitte bei: beke.Reimann@gmx.de

Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt!